· 

Letzte OV-Sitzung

Unsere letzte Ortsverbandssitzung war geprägt durch die Landtagswahlen in Thüringen und deren Folgen. In einer offenen und spannenden Diskussion kristallisierte sich ein eindeutiges Meinungsbild heraus. Zum einen verurteilt der Ortsverband die Vorgänge in Thüringen: Thomas Kemmerich hätte sich nicht zum Ministerpräsidenten von Thüringen wählen lassen sollen, als ihm bewusst war, dass er mit Stimmen der AfD ins Amt gekommen war. Zum anderen stehen wir zu unserem Bundesvorstand. Der Blick muss jetzt nach vorne gehen: nächstes Jahr stehen wichtige Landtagswahlen und Bundestagswahlen an. Wir wolllen dafür vereint kämpfen, dass die Freien Demokraten mit einem starken Ergebnis in Baden-Württemberg, dem Stammland der Liberalen, ein deutliches Signal in den Bund senden. Hierfür müssen wir uns auch personell mit der Aufstellung eines Landtagskandidaten für den Wahlkreis Kirchheim rüsten.