Ortsverband

Kirchheim-Weilheim-Lenninger Tal

Veranstaltung mit Dr. Bullinger in der Stiftsscheuer

Besuch bei den Gründern der „Braurevolution“

Jung, innovativ, Brauer aus Leidenschaft – so präsentierten sich die Jungunternehmer Felix Ungerer und Marc Schmidt vor den Mitgliedern und Gästen des FDP-Ortsverbandes Kirchheim-Weilheim-Lenninger Tal.
Dr. Friedrich Bullinger MdL, Markus Schmidt, Felix Ungerer, Ulrich Kuhn und Renata Alt
Dr. Friedrich Bullinger MdL, Markus Schmidt, Felix Ungerer, Ulrich Kuhn und Renata Alt

Zuvor begrüßten die FDP-Landtagskandidaten Ulrich Kuhn und MdL Dr. Friedrich Bullinger alle Anwesenden.

Unter dem Namen „Braurevolution“ vermarkten die Jungunternehmer Ungerer und Schmidt seit dem Herbst 2015 erfolgreich ein eigenes, handwerklich gebrautes Bier. Im Unterschied zu industriell hergestellten Massenware wird das Produkt vor Ort hergestellt. Mit dem Besuch bei den Gründern der „Braurevolution“ in der Stiftsscheuer in Kirchheim unter Teck haben die FDP-Politiker ein deutliches Signal gesetzt, dass innovative Entwicklung in der Region wahrgenommen und unterstützt wird. "Politik kann Innovationen nicht erzwingen", unterstrich Dr. Bullinger. "Aber sie kann sie fördern, indem sie Barrieren und Hürden abbaut." Hier stünden die Freien Demokraten für Beschleunigung und Entbürokratisierung.

Impressionen aus dem Wahlkampf

Die Wahlkampfoffensive

Wie in den vergangenen Wahlkämpfen veranstaltet unser FDP-Ortsverband auch in diesem Jahr Wahlkampfstände im Wahlkreis Kirchheim.
An den kommenden Samstagen vor der Landtagswahl besteht am 05.03.2016 und am 12.03.2016 ab 8:30 Uhr wieder die Möglichkeit zu einem regen Zusammenkommen, Informieren und Gesprächsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern und FDP-Politikern in der Marktstraße in Kirchheim vor der Firma Büro Wall.
Mit dabei ist auch der FDP-Landtagskandidat Ulrich Kuhn.

Hier einige Impressionen von unseren Wahlkampf-Ständen am 20. und 27. Februar 2016:
Ulrich Kuhn, Renata Alt und Bernhard Most
Ulrich Kuhn, Renata Alt und Bernhard Most
Ulrich Kuhn und Renata Alt
Ulrich Kuhn und Renata Alt

Gastbeitrag

Entwicklungsarbeit braucht politische Neufokussierung

Die EU denkt über neue Ansätze in der Flüchtlingspolitik nach. Im "HuffPost"-Gastbeitrag fordert FDP-Generalsekretärin Nicola Beer, die Fluchtursachenbekämpfung zum Schwerpunkt zu machen – und zwar mit politischen Mitteln. Denn: Der Grund für Flucht ...

BND-Gesetz

Große Koalition untergräbt parlamentarische Kontrolle der Geheimdienste

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Bundesnachrichtendienstes beschlossen. Mit Blick auf den Inhalt des Konzepts warnt der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki: "Die Große Koalition geht mit großen Schritten voran, ...

Wahlkampfauftakt der FDP MV

Freie Demokraten wollen das junge MV stärken

Der Wahlkampf der Freien Demokraten in Mecklenburg-Vorpommern ist eröffnet . Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer, die vor sechs Jahren das französische Mittelmeer gegen die Ostseeku?ste tauschte, engagiert sich unter dem Motto "Das junge MV" für ...

Kampagnenvorstellung

Plan B: Zeit für das nächste Berlin

Heute hat die FDP Berlin ihre Kampagne zur Abgeordnetenhauswahl am 18. September 2016 vorgestellt. Die Freien Demokraten wollen das riesige Potential der Hauptstadt entfalten - nach dem Motto "Plan B". FDP-Spitzenkandidat Sebastian Czaja betonte: In ...

EU-Austritt der Briten

In der Brexit-Debatte gibt Berlin ein verheerendes Bild ab

Im Gespräch mit "FAZ.net" hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, das konzeptlose Vorgehen der Bundesregierung nach dem Brexit-Referendum gerügt. Berlin gebe im Angesicht dieser Herausforderung ein verheerendes Bild ab, weil ...

Umsetzung des Brexit

Die Briten haben keinen klugen Deal gewählt

FDP-Chef Christian Lindner spricht sich für einen freundlichen und verbindlichen Auftritt der EU gegenüber den Briten aus. Allerdings dürfe es keinen Rabatt nach dem Brexit geben. Großbritannien müsse die gleichen Bedingungen akzeptieren wie andere Nicht-EU-Mitglieder, ...

Europameisterschaft 2016

Bei Chancengleichheit hat Frankreich Luft nach oben

Während der Europameisterschaft berichtet "freiheit.org" über Gesellschaft und Politik im EM-Gastgeberland. In der jüngsten Auflage der Frankreich-Reihe nimmt Peter Altmiks vom Liberalen Institut das dortige Bildungswesen unter die Lupe. Er stellt fest: ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Spendenkonto des Ortsverbandes

DE84 6129 0120 0306 4120 04 BIC: GENODES1NUE bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen

TERMINE

27.07.2016Ortsverbandssitzung» Übersicht

Mitglied werden

FREI-BRIEF

Positionen